Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Einweihung des CARMMA-Zentrums Ambohidravaka

Die Einweihung  eines neuen  Zentrums für primäre Gesundheitsfürsorge

Die Einweihung  eines neuen  Zentrums für primäre Gesundheitsfürsorge, © Madagascar Hilfe

17.01.2019 - Artikel
Die Einweihung  eines neuen  Zentrums für primäre Gesundheitsfürsorge
Die Einweihung  eines neuen  Zentrums für primäre Gesundheitsfürsorge© Madagascar Hilfe

Die Einweihung  eines neuen  Zentrums für primäre Gesundheitsfürsorge (CARMMA-Zentrum) im Dorf Ambohidravaka, Commune Rurale Antanetibe –Mahazaza (Distikt Ambohidratrimo) fand unter der Schirmherrschaft des Gesundheitsministers, SE. Prof. Yoël Harinirina Honora RANTOMALALA in Gegenwart des deutschen Botschafters, SE. Herrn Harald GEHRIG am 04.01.2019 statt.

Das Projekt bestand aus dem Umfunktionieren von zwei in drei Räumen, die in der Grundschule Ambohidravaka integriert sind,  zur Gesundheitsstation sowie  Ausstattung mit Mobiliar (Tischen, Stühlen, Schränken, Betten und Matratzen), und aus dem Bau einer Wartehütte und einer Außentoilette (trockene Toilette).

Das Gesundheitsministerium hat eine erfahrene Hebamme zugewiesen, und ein Medikamenten-Starter-Kit zur Verfügung gestellt.

Die Kommune übernimmt die Kosten des weiteren Personals (Medikamentenverwalterin aus der  PHAGECOM - Pharmacie à Gestion Communautaire ) und  Hausmeister.

Die einzige Ausgabe der Patienten ist für die preiswerten Medikamentenkosten, die als Revolvingfonds für die Medikamente des Zentrums dienen.

Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, SEM Harald Gehrig, betonte seine Freude darüber, zur Förderung der Gesundheit von Mutter/ Kind in Madagaskar beitragen zu können.

Die Einweihung  eines neuen  Zentrums für primäre Gesundheitsfürsorge
Die Einweihung  eines neuen  Zentrums für primäre Gesundheitsfürsorge© Madagascar Hilfe

nach oben