Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Madagaskar: Politisches Porträt

27.09.2022 - Artikel

Madagaskar wurde 1960 von Frankreich unabhängig. Die Staatsform Madagaskars orientiert sich am Modell des französischen Zentralstaats. Das Land zählt etwa 28 Millionen Einwohner.

Nach einer als demokratisch anerkannten Wahl wurde Andry Rajoelina im Januar 2019 neuer Staatspräsident. Zum ersten Mal in der Geschichte Madagaskars erkannte der unterlegene Zweitplatzierte – der ehemalige Präsident Marc Ravalomanana – seine Niederlage an.  

Die Menschenrechtssituation ist u.a. durch Übergriffe staatlicher Sicherheitsorgane teilweise beeinträchtigt. Die Presse- und Meinungsfreiheit ist – ungeachtet der politischen Polarisierung der Medienlandschaft – weitgehend gewährleistet. Korruption und hohes Bevölkerungswachstum sind große Herausforderungen für das Land.

Weitere Informationen

nach oben